Sie sind hier: über uns > Berichte aus der Weltmission > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Berichte aus der Weltmission

Unter dem Thema „Weg-Geschichten“ lud die EmK-Weltmission zur diesjährigen Freizeit ein. Vom 11. bis 16. Oktober kamen um die fünfzig Missionsbeauftragte und -interessierte in Braunfels bei herrlichem Herbstwetter zusammen: eine fröhliche Schar im Alter von drei bis mitte-achtzig Jahren! [siehe]

Beim »Forum Mission« der SJK in Bruchsal wurden über 60 Teilnehmende mitgenommen auf eine Reise in die Ferne. In mehreren Berichten ging es nach Namibia, Tansania, den Kongo und Ghana [siehe]

So beschreibt Uta W. die Missionsfreizeit, die unter dem Thema »Versöhnung« auf Schwarzenshof stattgefunden hat. Mit den Missionaren Hella Goschnick und Renate und Claus Härtner hatte die Freizeit prominenten Besuch aus dem Bereich der Weltmission [siehe]

Am vergangenen Samstag hat die EmK-Weltmission zu einem Studientag zum Missionsverständnis der EmK eingeladen. Dabei wurden Ideen für eine Überarbeitung gesammelt [siehe].

Die Missionsbeauftragten der Bezirke der Süddeutschen Jährlichen Konferenz und darüber hinaus alle an der Arbeit der Weltmission Interessierten waren am 28. April für einen Tag nach Pliezhausen eingeladen. [siehe]

Die methodistischen Kirchen in den Ländern Südafrika und Malawi könnten unterschiedlicher kaum sein. Allein durch die Mitgliederzahlen wird das deutlich: Ungefähr 10.000 Menschen zählen sich zur EmK in Malawi, während sich zur Methodistischen Kirche im südlichen Afrika (MCSA) über zwei Millionen Menschen bekennen. Mit beiden ist die EmK-Weltmission partnerschaftlich verbunden und konnte nun Vertreter aus beiden Kirchen in Deutschland begrüßen [siehe]

Am vergangenen Wochenende dankte die Kommission für Mission und internationale kirchliche Zusammenarbeit (KMiZ) dem Grafiker Johannes Fritz für fast 25 Jahre ehrenamtliches Engagement. In dieser Zeit hat er wesentlich das Gesicht der EmK-Weltmission geprägt, da fast alle Veröffentlichungen von ihm gestaltet wurden [siehe]

Die letzten 16 Jahre hat sich Pastorin Birgit Klement als Missionssekretärin der Ostdeutschen Jährlichen Konferenz (OJK) stark für die Weltmission eingesetzt. Nun übernimmt Pastor Thomas Günther diese Aufgabe [siehe]

Bei einem festlichen Abend anlässlich der Sitzung der Kommission für Mission und internationale kirchliche Zusammenarbeit (KMiZ) hat die Weltmission die ausscheidenden Mitglieder der KMiZ verabschiedet und ihnen für ihren Dienst herzlich gedankt [siehe]

Aus Mosambik und Brasilien kommen die Gäste bei der Sitzung der EmK-Weltmission. Es geht um Erfolge und Herausforderungen der Partnerschaft. [siehe]

Harald Rückert heißt der neue Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Deutschland. Er wurde am vergangenen Mittwoch von der Zentralkonferenz der deutschen EmK in Hamburg gewählt [siehe]

Zum Glaubenskongress »forum e« werden unter anderem Gäste aus unserer Partnerkirche in Uruguay erwartet, die vor ähnlichen missionarischen Herausforderungen stehen wie wir in Westeuropa. [siehe]

Die ehemalige Korea-Missionarin und spätere langjährige Vorsitzende des EmK-Frauenwerks, Anneliese Weigt, ist im Alter von 84 Jahren verstorben [siehe]

Mit diesem doch sehr positiven Fazit endete der Abschlussbericht von Theresa und Klaus Schmiegel über ihre Dienstzeit in Malawi. Während der vor kurzem stattgefundenen Sitzung der Kommission für Mission und internationale kirchliche Zusammenarbeit (KMiZ) gaben die Beiden einen lebendigen Abschlussbericht ihrer fünfjährigen Tätigkeit in Malawi [siehe]

Das Netzwerk »Trampolin« startet mit zehn teilnehmenden Projekten aus ganz Deutschland. Die Impulsgeber aus Brasilien sind stolz auf diesen »Export« [siehe]

Das internationale Missionswerk der EmK feierte die Einweihung des neuen Hauptquartiers im US-amerikanischen Atlanta [siehe]

Eine fröhliche Gemeinschaft von fast 60 missionsmotiverten Methodisten kam vom 4. bis 9. Oktober 2016 in Schwarzenshof für die alljährliche Freizeit der EmK-Weltmission zusammen. [siehe]

Diakonisse Elisabeth Vöhringer, die lange Jahre als Missionarin in Japan aktiv war, ist im Alter von 90 Jahren verstorben [siehe]