Sie sind hier: 

Aktuelle Meldungen

Das Motto von »Kindern helfen Kindern« lautet: Gerettet! Für die Waisenkinder in der Region Semonkong ist das Bild vom guten Hirten, der für seine Schafe sorgt und dem verlorenen nachgeht, Realität. Das Kinderheim ist der Ort, an dem sie gerettet sind. Mit dem Erlös der neuen Aktion werden Maßnahmen um das Kinderheim in Semonkong finanziert. [siehe]

Im Stadtteil Liberdade in Belo Horizonte, Brasilien, ist eines der ältesten und größten »Schatten und frisches Wasser«-Projekte beheimatet. Dort erlebten Frank Aichele und Dominic Schmidt bei einem Besuch diesen Monat einen eindrucksvollen Abend mit über 150 Teilnehmenden [siehe]

Die methodistische Kirche in Brasilien hat in Sao Paulo eine neue Einrichtung eröffnet, die bisher obdachlosen Männern eine Chance bietet, ein »neues Leben« zu beginnen [siehe]

Die methodistische Organisation Ikageng Itireleng unterstützt seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche in Soweto, Südafrika, die ihre Eltern durch HIV/Aids verloren haben. Noluthando Dlamini ist eine davon und hat uns einen Brief geschrieben [siehe]

Jahrelang hat das Carolyn-Belshe-Waisenhaus in Cambine/Mosambik auf die staatliche Anerkennung gewartet. Jetzt haben die Verantwortlichen völlig überraschend die Bestätigung erhalten [siehe]

Auf seiner Besuchsreise durch Deutschland ist Dennis Bangalie aus Sierra Leone auch mit den Kooperationspartnern der Gewerblichen Schule Waiblingen zusammengetroffen. Neben dem Dank für das bisher erreichte, standen auch die Vorhaben für 2019 im Blick des Besuches [siehe]

Vor knapp zwei Monaten brach die Flut über Malawi herein. Seitdem leben rund 35.000 Menschen in Notunterkünften. Pastor Olav Schmidt hat einen Hilfskonvoi begleitet und berichtet von der Verteilung der Nothilfepakete im Camp Phokera [siehe]

Die Grundschule in Weissach-Flacht in der Nähe von Stuttgart möchte ihren Kindern gerne einen weiten Blick in die Welt ermöglichen. Deshalb wurde nun eine Schulpartnerschaft mit einer Grundschule in Sierra Leone begonnen [siehe]

Aílton Lourenço Machado lebt seit April 2018 zusammen mit seiner Frau Ana-Lúcia de Farías und ihrem Sohn Victhor Hugo in Cambine. Nun hat ihr zweites Jahr in Mosambik begonnen [siehe]

Seit einer Sammlung von »Kinder helfen Kindern« unterstützen wir die Brandverletztenstation des methodistischen Krankenhauses in Maua, Kenia. Unser Partner vor Ort, Stanley Gitari, berichtet über zwei Kleinkinder, denen trotz schwerer Brandverletzungen geholfen werden konnte [siehe]