Sie sind hier: 

Aktuelle Meldungen

Mit einer großen Feier wurden die Auszubildenden verabschiedet, die im Frauenausbildungszentrum in Bo, Sierra Leone ihren Abschluss geschafft haben. Diese jungen Frauen können sich nun als Näherinnen oder Stoffbatikerinnen selbstständig machen oder in einem Betrieb eine qualifizierte Arbeitsstelle finden [siehe]

Seit Monaten wurde geplant und gesammelt, denn die Wunschliste unserer Mitarbeitenden Claus und Renate Härtner war lang. Anfang August wurde der Container in Lage gepackt und auf den Weg nach Mosambik gebracht [siehe]

Familie Janietz lebt und arbeitet seit mehr als drei Jahren in Bo, Sierra Leone. Ende August kommt sie zu einem Heimataufenthalt nach Deutschland. Melanie Janietz berichtet von ihren Sexualaufklärungskursen für Schulen in Sierra Leone [siehe]

Es ist der 30. Juni 2019. Das Thermometer klettert bereits am Vormittag über die 30 °C – und wir haben zur Eröffnung der neuen »Kinder helfen Kindern« Aktion einen Sponsorenlauf geplant. Ob das gut geht? [siehe]

»Viele Wege führen ... in die Mission« – so könnte man die Programmpunkte der Missionsfreizeit zusammenfassen, die vom 11. bis 16. Oktober 2019 in Haus Höhenblick in Braunfels stattfindet. Es sind noch Plätze frei. Sie sind interessiert? [siehe]

Das Thema Aids kommt zwar bei uns in den Medien kaum noch vor, ist aber im südlichen Afrika und auch in anderen Ländern weiterhin eine große Herausforderung. [siehe]

Alle Welt kennt sie. Seit Jahrtausenden gibt es sie. Der Sozialismus hat sie gepflegt, und bis heute halten die Kirchen sie am Leben – auch in Deutschland. Die Rede ist von den Übergangsriten vom Jugend- zum Erwachsenenalter. Christine Schmidt berichtet von der Praxis in Malawi [siehe]

Das Motto von »Kindern helfen Kindern« lautet: Gerettet! Für die Waisenkinder in der Region Semonkong ist das Bild vom guten Hirten, der für seine Schafe sorgt und dem verlorenen nachgeht, Realität. Das Kinderheim ist der Ort, an dem sie gerettet sind. Mit dem Erlös der neuen Aktion werden Maßnahmen um das Kinderheim in Semonkong finanziert. [siehe]

Im Stadtteil Liberdade in Belo Horizonte, Brasilien, ist eines der ältesten und größten »Schatten und frisches Wasser«-Projekte beheimatet. Dort erlebten Frank Aichele und Dominic Schmidt bei einem Besuch diesen Monat einen eindrucksvollen Abend mit über 150 Teilnehmenden [siehe]

Die methodistische Kirche in Brasilien hat in Sao Paulo eine neue Einrichtung eröffnet, die bisher obdachlosen Männern eine Chance bietet, ein »neues Leben« zu beginnen [siehe]

Die methodistische Organisation Ikageng Itireleng unterstützt seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche in Soweto, Südafrika, die ihre Eltern durch HIV/Aids verloren haben. Noluthando Dlamini ist eine davon und hat uns einen Brief geschrieben [siehe]