Sie sind hier: Länder > Nordmazedonien > Berichte aus Nordmazedonien > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Berichte aus Mazedonien

Nach Beendigung des Covid-19 bedingten »Lockdowns« konnte in Ohrid, Nordmazedonien, die Arbeit der EmK mit Kindern aus Romafamilien von Neuem beginnen. Für viele war es die erste Möglichkeit, wieder etwas zu lernen [siehe]

Radovish ist eine Kleinstadt im Südosten von Nordmazedonien. Wie in so vielen anderen Städten des Landes treibt die Arbeitslosigkeit viele Menschen in die Armut. Die EmK hat seit einiger Zeit dort ein Angbot, das Hoffnung verbreitet [siehe]

…das habt ihr mir getan. Die Worte Jesu stellen gut die diakonische Arbeit des Miss Stone Zentrums in Mazedonien dar. Soeben hat uns der aktuelle Rundbrief erreicht [siehe]

Anfang Juli konnte das Sozialzentrum »Miss Stone« in Strumica/Mazedonien endlich eine Krankenschwester und eine Physiotherapeutin anstellen und so mit einem ambulanten Pflegedienst beginnen [siehe]

Schon früh am Morgen beginnt der Tag für Mitka Konev, den Leiter des Miss Stone Centers der EmK in Strumica, Mazedonien. An mehreren Tagen der Woche ist er um 4 Uhr morgens schon auf dem Markt, um Lebensmittel für das Projekt einzukaufen. An den anderen Tagen beginnt er um 5 Uhr zusammen mit der Köchin, die Mahlzeiten zu kochen [siehe]

Das »Miss Stone« Zentrum in Strumica/Mazedonien versorgt seit über 15 Jahren alte und meist sehr arme Menschen mit einer warmen Mahlzeit. In diesem Jahr ist der Winter besonders hart und die Arbeit des Zentrums umso wichtiger. Lesen Sie einen Bericht aus der Einrichtung [siehe]

Im Miss Stone Zentrum in Strumica (Mazedonien) werden seit einem Jahr Computerlehrgänge für hörbehinderte Jugendliche angeboten [siehe]

Vor rund 11 Jahren wurde das »Miss-Stone-Zentrum« in Strumica eröffnet. Seither ist diese sozial-diakonische Institution für viele Menschen in Mazedonien nicht mehr wegzudenken [siehe]