Sie sind hier: Länder > Uruguay > 

Berichte aus Uruguay

Auch wenn der Begriff »Fresh Expressions«, also neue Formen des Kirche-seins, in Uruguay eher unbekannt ist, hat die Methodistische Kirche Uruguay zwei Arbeitszweige, die wir sicher so benennen würden [siehe]

Óscar Bolioli, ehemaliger Präsident der Methodistischen Kirche in Uruguay, verstarb am 18. Juni. In seiner letzten Amtszeit von 2012 bis 2016 hat er maßgeblich die Entwicklung der Partnerschaft zwischen seiner Kirche und der EmK in Deutschland vorangetrieben. [siehe]

Wie hat die Kirche sich unter einem totalitären Regime verhalten? Diese Frage verbindet Methodisten aus Uruguay und Ostdeutschland [siehe]

Fröhliches Kinderlachen ist vom Kirchenhof der »Casa de la Amistad« (Haus der Freundschaft) zu hören. Seit 1920 betreibt die methodistische Gemeinde im Stadtviertel Cerro in Montevideo einen Kindergarten [siehe]

Anna-Maria Müller aus Grünhain im Erzgebirge leistet zurzeit einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Montevideo, Uruguay. In einem Kindergarten erlebt sie, was Kinder wirklich brauchen.Lesen Sie ihren Bericht [siehe]

Auf Einladung der methodistischen Geschwister hat im November eine Delegation aus der OJK unsere Partnerkirche in Uruguay besucht. Sie nahmen an einer internationalen ökumenischen Konferenz teil. Weiterhin konnten sie die drei weltwärts-Freiwilligen in ihren Projekten in Montevideo besuchen [siehe]

Wie kommen junge Menschen dazu, sich ein Jahr in einem Entwicklungsland einzusetzen? Sonja Niedecken berichtet, wie alles begann und wie sich ihr Freiwilligendienst konkret gestaltet [siehe]

Valerie Kreis, die aus der EmK Bezirk Murrhardt stammt, ist seit Anfang des Jahres zusammen mit Ihrem Mann Mirco und Ihren zwei Kindern zu einem Freiwilligeneinsatz in Uruguay. Lesen Sie den Bericht über Ihre Erfahrungen in Uruguay [siehe]

Mit viel Zuneigung und Liebe haben es die zwei Freiwilligen der EmK-Weltmission in Montevideo, Uruguay geschafft, einen Zugang zu den Herzen der Kinder und Jugendlichen in ihren Einsatzstellen zu finden [siehe]

Seit September arbeitet Julian Hajiamo im Rahmen des "weltwärts"-Freiwilligendienstes der EmK-Weltmission in Uruguay. Er unterstützt die Arbeit des "Instituts des guten Willens" der methodistischen Kirche in Uruguay, mit der wir seit kurzem eine Partnerschaft haben. Über seine ersten Eindrücke berichtet er [siehe]

Durch einen Besuch einer Delegation aus Uruguay in Deutschland wurde die Partnerschaft zwischen den Kirchen gefestigt. Neben der Begegnung wurden weitere Schritte im Miteinander konkretisiert. [siehe]

Während einer Südamerikareise hat Pastor Thomas Leßmann auch Uruguay, das neue Partnerland der EmK in Deutschland, besucht. [siehe]

Auf Einladung der methodistischen Kirche in Uruguay haben Bischöfin Rosemarie Wenner und Missionssekretär Frank Aichele vor kurzem dieses Land besucht. Hintergrund des Besuches ist die Einladung der methodistischen Kirche, Freiwillige in ihre Projekte in Montevideo zu entsenden [siehe]