Sie sind hier: 

Bekommen Sie schon unsere Infomail?

Wir informieren Sie regelmäßig per E- Mail über Neuigkeiten aus der Weltmission [siehe]

Aktuelle Meldungen

Ein tropischer Wirbelsturm ist am 15. Februar mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Stundenkilometern über Mosambik gezogen. Die von uns unterstützte Missionsstation Cambine befindet sich im Zentrum der Verwüstungen [siehe]

Melanie Janietz arbeitet seit 2016 in Sierra Leone, um in einem ersten Schritt in den methodistischen Schulen in Bo zusammen mit einheimischen Lehrern Kurse für Sexualaufklärung zu entwickeln. Frank Aichele hat sie zu ihrer Arbeit befragt: [siehe]

An vier Tagen im November 2016 fand nach zwölf Jahren der zweite »Mission Congress« der Methodistischen Kirche im südlichen Afrika statt. Ziel des Kongresses war es, sich über die Aktivitäten und Möglichkeiten der Kirche in Gesellschaft und Staat auszutauschen. Almuth Zipf vertrat die EmK in Deutschland als Gast und Referentin. [siehe]

Wie hat die Kirche sich unter einem totalitären Regime verhalten? Diese Frage verbindet Methodisten aus Uruguay und Ostdeutschland [siehe]

Der Frage »Was uns verbindet und trotzdem noch trennt« stellten sich Verantwortliche von internationalen und Migrantengemeinden aus ganz Europa [siehe]

Immer wieder betonen wir, dass ein Freiwilligendienst mit der EmK-Weltmission ein Lerndienst ist, der den Freiwilligen im Erleben einer fremden Kultur auch Erkenntnisse über das eigene Leben ermöglicht. Dies hat sich beim Ehemaligentreffen bestätigt. [siehe]

Während der Stiftungsratssitzung am 21. Januar 2017 wurde die Entwicklung des letzten Jahres vorgestellt [siehe]

Im Rahmen eines neuen Austauschprogramms zwischen der Methodistischen Kirche im Südlichen Afrika (MCSA) und der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland war Pastor Mzubanzi Desmond Hlongwane ab dem 15. November 2016 in der EmK Lübeck zu Gast. Kurz vor Weihnachten ist er nach Südafrika zurückgekehrt. [siehe]

Das »Miss Stone« Zentrum in Strumica/Mazedonien versorgt seit über 15 Jahren alte und meist sehr arme Menschen mit einer warmen Mahlzeit. In diesem Jahr ist der Winter besonders hart und die Arbeit des Zentrums umso wichtiger. Lesen Sie einen Bericht aus der Einrichtung [siehe]

Nach einer langen Dürreperiode sind jetzt Regenmassen über Mosambik nieder gegangen. Renate und Claus Härtner berichten. [siehe]

Leider müssen wir Sie bitten, das Sammeln von Briefmarken für die EmK-Weltmission 2017 einzustellen.  [siehe]