Sie sind hier: 

Bekommen Sie schon unsere Infomail?

Wir informieren Sie regelmäßig per E- Mail über Neuigkeiten aus der Weltmission [siehe]

Aktuelle Meldungen

Harald Rückert heißt der neue Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Deutschland. Er wurde am vergangenen Mittwoch von der Zentralkonferenz der deutschen EmK in Hamburg gewählt [siehe]

 

 

Die in Teilen Ostafrikas drohende Hungersnot bewegt die Mitglieder der Zentralkonferenz. Am Samstag ergibt eine spontane Sammlung 1.650 Euro [siehe]

Eine fünfköpfige Gruppe aus der ökumenischen Partnerschaft zwischen EmK und Landeskirche in Lage, die seit langem die Arbeit der Mission in Cambine (Mosambik) unterstützen, war vor kurzem vor Ort. [siehe]

Unter dem Motto »Einander helfen - von einander lernen« steht die neue Projektliste des Fonds Mission in Europa [siehe]

In Teilen Ostafrikas droht eine Hungersnot. Allein im Südsudan sind nach Angaben der Vereinten Nationen fünf Millionen Menschen auf die Unterstützung mit Lebensmitteln angewiesen [siehe]

Gut eine Woche nachdem der Zyklon »Dineo« die Provinz Inhambane in Mosambik getroffen hat, gibt es nun ein klareres Bild über die Zerstörungen in der von uns unterstützen Missionsstation Cambine [siehe]

Vor 25 Jahren startete die »Afrika-Universität« (Africa University/AU) in Mutare, Simbabwe als großes Projekt der weltweiten EmK. Ziel war und ist es, afrikanischen Studierenden ein qualitativ hochwertiges und im Vergleich zu Europa/USA kostengünstigeres Studium auf ihrem Heimatkontinent zu ermöglichen. [siehe]

Ein tropischer Wirbelsturm ist am 15. Februar mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Stundenkilometern über Mosambik gezogen. Die von uns unterstützte Missionsstation Cambine befindet sich im Zentrum der Verwüstungen [siehe]

Melanie Janietz arbeitet seit 2016 in Sierra Leone, um in einem ersten Schritt in den methodistischen Schulen in Bo zusammen mit einheimischen Lehrern Kurse für Sexualaufklärung zu entwickeln. Frank Aichele hat sie zu ihrer Arbeit befragt: [siehe]

An vier Tagen im November 2016 fand nach zwölf Jahren der zweite »Mission Congress« der Methodistischen Kirche im südlichen Afrika statt. Ziel des Kongresses war es, sich über die Aktivitäten und Möglichkeiten der Kirche in Gesellschaft und Staat auszutauschen. Almuth Zipf vertrat die EmK in Deutschland als Gast und Referentin. [siehe]