Sie sind hier: Länder > Russland > Berichte aus Russland > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Weitere Info:

Mission ist möglich – Gedanken zu Gemeindepartnerschaften [siehe]

30.05.2012

Jugendgruppe aus Samara/Russland besucht Gemeinden in Stuttgart und Pfullingen

11 Jugendliche und Superintendentin Natalia Prokhorova aus der EmK-Gemeinde Samara besuchten vom 2.- 14. April Partnergemeinden in Stuttgart und Pfullingen

Die Jugendgruppe singt russische Loblieder im Gottesdienst in Gerlingen
Superintendentin Natalia Prokhorova überbringt Grüße der Gemeinde Samara
Die Gäste aus Samara singen russische Volkslieder in einer Stuttgarter Gemeinde

In Stuttgart lag der Schwerpunkt auf der Begegnung mit den Gastfamilien, bei denen sie wohnten, und mit Gemeinden und Einrichtungen der EmK.

In Gerlingen gestalteten die Gäste aus Samara den Karfreitagsgottesdienst mit Liedern, Grußworten und Glaubenszeugnissen und feierten mit der Gemeinde das Abendmahl. Pastor R. Braun hielt die Predigt und anschließend freuten sich die Jugendlichen über die Tischgemeinschaft beim gemeinsamen Mittagessen.

Außerdem war die Gruppe zu Gast in den Gemeinden der Hoffnungskirche, der Christuskirche in Bad Cannstatt und besuchte das Bildungs- und Begegnungszentrum und das Bethesda-Krankenhaus.

In der zweiten Woche beteiligte sich die Jugendgruppe aus Samara zusammen mit deutschen Jugendlichen an den Jugend-Aktions-Tagen (JAT) in Pfullingen. Trotz gelegentlicher Sprachschwierigkeiten kam es sehr schnell zu einer guten Zusammenarbeit in den verschiedenen Workshops und bei den Abendveranstaltungen.

Am Ende der Begegnung luden die Gäste aus Samara die deutschen Teilnehmer ein, bald in Samara gemeinsame Jugend-Aktions-Tage durchzuführen.

Ein Teilnehmer aus Samara schrieb über seine Erfahrungen in den deutschen Partnergemeinden:
"Aus tiefstem Herzen möchte ich mich bedanken für die zwei wunderbaren Wochen, die ich und unsere Gruppe bei Ihnen erlebt haben. Wir sind sehr dankbar für die neuen Freunde, die besonderen Glaubenserfahrungen und die gute Gemeinschaft mit den Leitern und Mitarbeitern in den EmK-Gemeinden in Stuttgart und Pfullingen. Wir sind erfüllt mit tiefem Dank und Bewunderung über die Liebe und Gastfreundschaft der Menschen, denen wir begegnet sind.

Sänger und Musiker aus Samara wirken mit bei JAT in Pfullingen

Unsere Begegnungen und die JAT-Woche wurden für uns zu einer tiefen Erfahrung der Liebe Gottes. Der Aufenthalt war für uns eine Zeit mit vielen neuen Inspirationen für unser Leben, unseren Glauben und unseren Dienst in der Gemeinde. Der stärkste Eindruck war die tiefgehende Erfahrung der Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes. Wir waren überwältigt, wie der Geist Gottes unter uns wirkte in den Begegnungen, Gottesdiensten, Workshops, Gesprächen und persönlichen Kontakten. Der Besuch in Deutschland war für unsere ganze Gruppe eine segensvolle Zeit. Durch die gemeinsamen Erfahrungen wurde unsere Verbindung zu Jesus Christus gestärkt und unsere Gemeinschaft untereinander vertieft. Wir haben erlebt, dass unser gemeinsamer Herr, Jesus Christus, uns auch über große Entfernungen, Staatsgrenzen und Sprachbarrieren hinweg als Brüder und Schwestern verbindet."

Reinhold Braun