Sie sind hier: Länder > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Partnerkirchen und Projekte

In diesen Ländern unterstützt die EmK-Weltmission die Arbeit ihrer Partnerkirchen in mehr als 80 Projekten und durch personelle Zusammenarbeit

Eine junge EmK wächst in Albanien und braucht Unterstützung beim Aufbau ihrer Gemeinden [siehe]


Kinderprojekte und Sozialprojekte für Obdachlose, alleinerziehende Mütter oder Indianervölker, die um ihre Rechte kämpfen, sind die Schwerpunkte unserer Unterstützung in Brasilien [siehe]


Seit vielen Jahren unterstützen wir die von Hildegard Grams aufgebauten Schulen im Norden Indiens [siehe]


Gesundheitsprogramme wie der Kampf gegen HIV/AIDS und die Unterstützung des Krankenhauses Maua sind die Schwerpunkte unserer Arbeit in Kenia [siehe]


Rehabilitation ehemaliger Kindersoldaten, die HIV/AIDS-Aufklärung und die Berufsausbildung für junge Straßenprostituierte stehen in Liberia auf unserem Programm [siehe]


Projekte für Kinder, Alphabetisierungsprogramme für Erwachsene, HIV/AIDS-Programme und der Aufbau der jungen EmK in Malawi werden mit Unterstützung der EmK-Weltmission finanziert [siehe]


Unterstützung sozialer Projekte, insbesondere auch für die Minderheit der Roma in Mazedonien

Nachhaltige Landwirtschaft und Versorgung mit regenerativen Energien werden in Mosambik ebenso unterstützt wie ein Kinderheim, Berufsausbildung und die Theologische Schule in Cambine [siehe]


Ein Stück Heimat in der Fremde bietet die internationale Gemeinde in Woronesch ihren Mitgliedern. Gemeindeaufbau und theologische Ausbildung werden ebenfalls von uns unterstützt [siehe]


Gesundheitsprogramme, besonders auch für Schwangere und junge Mütter, HIV/AIDS-Aufklärung, Berufsausbildung für junge Frauen und kirchliche Schulen in Sierra Leone werden von uns finanziert [siehe]


Die Africa University bildet Menschen aus dem ganzen Kontinent in sieben Fachbereichen aus, damit sie in ihren Heimatländern zur Verbesserung der allgemeinen Lebenssituation beitragen können [siehe]


Zur Planung und Strukturierung der HIV/AIDS-Arbeit in Südafrika ist eine Koordinatorin angestellt. Ihr Gehalt wird von uns finanziert [siehe]

Insbesondere der Austausch über die ähnliche Situation der Kirche in der Gesellschaft prägt die Partnerschaft mit der methodistischen Kirche in Uruguay. Darüber hinaus unterstützen junge Menschen im Rahmen unseres entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes methodistische Projekte in Montevideo.