Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Weitere Infos:

Arbeitshilfe zur Aktion 2,8MB! [siehe]

Missionssammlung "Kinder helfen Kindern 2011 - Mosambik"

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Aktion „Kinder helfen Kindern 2011/2012“ machte "Station" im südlichen Afrika. Der Erlös ist vor allem für die Arbeit des Waisenheims »Carolyn Belshe« in Cambine, Mosambik bestimmt.

Wer wie ich in einer typischen Familie aufgewachsen ist, kann sich nur schwer vorstellen, was es heißt ein Waisenkind zu sein. Mir fällt dazu spontan meine Grundschulzeit ein. Wir hatten zwei Jungen aus dem örtlichen Waisenhaus in unserer Klasse. Ich empfand beide als relativ "wild" und unabhängig. Beide hatten eigentlich keine Freunde in der Klasse, weil sie eben ein wenig "anders" waren. Unser schon etwas älterer Lehrer nahm sie immer besonders hart ran und war überaus streng zu ihnen. Das empfanden viele Mitschüler als unfair. Es war wohl ihrer Herkunft aus dem Waisenhaus geschuldet.

Diese wenigen Erinnerungen geben mir nur einen kleinen Eindruck davon, was es wohl heißen mag, als Waise aufzuwachsen.

Und in einem armen Land wie Mosambik sind die Chancen für Waisenkinder sicher noch viel schlechter als in Deutschland. Darum freue ich mich besonders, dass wir aus Mosambik die Anfrage bekamen, die Arbeit des Waisenhauses in Cambine zu unterstützen. Wie das geschehen soll, erfahren Sie genauer auf den nächsten Seiten.

Ich denke, für unsere Partnerkirche in Mosambik ist dies eine große Chance, ein beispielhaftes Projekt zu entwickeln, das auch die Arbeit von anderen Waisenhäusern positiv beeinflussen kann. Herzlich möchte ich Sie alle einladen, diese Aktion zu unterstützen. Sie tragen durch Ihr Engagement und Ihre Beteiligung dazu bei, die Partnerschaft mit unserer Kirche in Mosambik zu verstärken und den Kindern dort neue Chancen zu eröffnen.

Danken möchte ich besonders sowohl unseren Missionaren Claudia und Thomas Günther, die dieses Projekt mit vorbereitet haben und auch bei der Durchführung beteiligt sein werden, als auch Lutz Rochlitzer, dem Referenten für die Arbeit mit Kindern in der OJK, der ein Großteil des vielfältigen Materials zur Aktion erarbeitet hat. Dieses Material ist in den Gemeinden erhältlich, kann bei der Weltmission bestellt werden und findet sich größtenteils auch auf unserer Webseite.

Schon jetzt danke ich sehr herzlich für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen viel Freude mit der Aktion »Kinder helfen Kindern«.

Ihr Frank Aichele (Missionssekretär)