Sie sind hier: Länder > Kenia > Berichte aus Kenia > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Berichte aus Kenia

Die Krankheit HIV/Aids war ein ganz wichtiges Anliegen unserer ehemaligen Missionare Birgit und Dr. Dietmar Ziegler. Unter ihrer Regie entstanden vor 13 Jahren die ersten Selbsthilfegruppen in der Gegend von Maua/Kenia [siehe]

Athiru Gaiti ist ein kleiner Ort, ca. fünf Kilometer von Maua/Kenia entfernt. Auf Initiative des Maua Methodist Hospital mit seiner hervorragenden Arbeit mit und für HIV/Aids-Infizierte, werden in der Vorschule von Athiru Gaiti auch Waisenkinder aufgenommen, die ihre Eltern durch Aids verloren haben [siehe]

Es war eine Predigt des damaligen Superintendenten Peter Vesen, die Gisela Kibele angeregt hat, ein Gedicht zu schreiben.  [siehe]

Bei einem Besuch in Kenia haben Rainer Mittwollen und Frank Aichele die sehr gute HIV/Aidsarbeit in der Region um Maua (Kenia) erleben dürfen. Lesen Sie den Bericht von Frank Aichele [siehe]

Stephen Gitonga, der Leiter des HIV/Aids-Programms, zeigt uns an dem Beispiel von Margaret Inongathia auf, wie diese Arbeit das Leben von Menschen positiv verändert [siehe]

Im Sommer 2010 war Nora Ziegler zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder in Maua in Kenia, wo sie früher mit ihren Eltern Birgit und Dietmar Ziegler gelebt hat [siehe]

Ende 2010 war ein Workteam in Maua, Kenia um am dortigen Krankenhaus verschiedene wichtige Arbeiten aus- und weiterzuführen. Ein Bericht von Nadine Karrenbauer [siehe]

Ein Bericht über die Arbeit der Palliativabteilung des Methodistischen Krankenhauses in Maua [siehe]