Sie sind hier: 

Bekommen Sie schon unsere Infomail?

Wir informieren Sie regelmäßig per E- Mail über Neuigkeiten aus der Weltmission [siehe]


Aktuelle Meldungen

Unter dem Motto »Einander helfen - von einander lernen« steht die neue Projektliste des Fonds Mission in Europa. Auf 32 Seiten finden sie eine Fülle von interessanten und aktuellen Informationen über die Arbeit des Fonds [siehe]

SAT-7 ist der erste und einzige christliche Kanal, der ab sofort auf dem von der türkischen Regierung regulierten Satelliten Türksat 4A sendet. Nun können mehr als 50 Millionen Zuschauer in der Türkei und viele weitere türkisch sprechende Zuschauer in Europa und Zentralasien SAT-7 TÜRK ansehen [siehe]

Durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft Brasiliens haben sich die Aufgaben im Projekt »Boia Fria« geändert. Tagelöhner in der Landwirtschaft Brasiens werden kaum noch benötigt. Aber vor allem im Bereich der Betreuung und Bildungsförderung für Kinder herrschen große Defizite. So wurde dies zum neuen Schwerpunkt von »Boia Fria« [siehe]

Für alle, die nicht nur essen, sondern gerne speisen, war das (wieder einmal) der Abend. Der Teeniekreis der EmK-Gemeinde Bietigheim hatte zu diesem Galadinner eingeladen. Und, was nicht so oft vorkommt, diese Veranstaltung war nach kürzester Zeit ausgebucht [siehe]

Die Stiftung »Zukunft für Kinder« der EmK, die 1998 zur Unterstützung der EmK-Weltmission gegründet wurde, hat eine neue Rekordmarke erreicht: Die gesamten Erträge der Stiftung haben nun die Marke von 300.000 Euro überschritten [siehe]

Nachdem die Ebola-Epidemie in Liberia sehr stark und in Sierra Leone doch deutlich zurück gedrängt werden konnte, hat die Regierung in Liberia vor einer Woche die Wiedereröffnung der Schulen und Bildungseinrichtungen ermöglicht [siehe]

das ist das Ziel des christlichen Fernsehsenders SAT-7, der seit 1995 auf mittlerweile fünf Kanälen Sendungen auf Arabisch, Farsi/Persisch und Türkisch ausstrahlt. Etwa 15 Millionen Menschen im Mittleren Osten und Nordafrika schauen diese Sendungen regelmäßig.  [siehe]

In Yugorobi leben rund 500 Kinder und Jugendliche, die keinen Zugang zu Bildung haben Deshalb will die Südkonferenz der EmK in Nigeria mit unserer Unterstützung hier eine Grundschule für 100 Kinder bauen [siehe]

Renate Härtner berichtet über ihre ersten Eindrücke im Waisenhaus in Cambine/Mosambik [siehe]

Was zunächst etwas paradox klingt, ist in Sao Paulo, Brasilien nun passiert. Das von der methodistischen Kirche in Brasilien geleitete Projekt »Gemeinschaft des Straßenvolkes « musste in neue Räumlichkeiten umziehen [siehe]