Sie sind hier: Service > Freiwilligendienst > weltwärts > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Das Freiwilligenprogramm der EmK-Weltmission ist seit 2015 nach dem »Handbuch Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement für Freiwilligendienste im Ausland der Evangelischen Freiwilligendienste« zertifiziert

Downloads (PDF)

Erstinformationen für Interessierte [siehe]

Bewerbungsformular für »weltwärts«-Platz [siehe]

Mit unserem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst möchten wir junge Menschen an entwicklungspolitische Fragen heranführen und Interesse und Engagement in diesem Bereich fördern. Das Förderprogramm »weltwärts« ermöglicht hierbei die Teilnahme unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Freiwilligen.

Was bedeutet Entwicklungspolitischer Schwerpunkt?

Dabei ist uns die Informations- und Bildungsarbeit im Sinne des „Globalen Lernens“ besonders wichtig. Neben Sprachkenntnissen und der Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen erwerben die Freiwilligen wichtige Kompetenzen der interkulturellen Kommunikation, der sozio-kulturellen Kooperation und sozialen Verantwortung, die insbesondere in einer zunehmend globalisierten Gesellschaft von großem Wert sind.

Die Einsatzplätze unterstützen die entwicklungspolitische Ausrichtung des Freiwilligendienstes, d.h.

  • Die Einsatzstellen arbeiten mit benachteiligten Bevölkerungsgruppen.
  • Die Einsatzstellen arbeiten in den Bereichen Bildung und Armutsreduzierung.
  • Die Einsatzstellen verfolgen gesellschaftspolitische Ziele, wie z.B. Empowerment benachteiligter Gruppen, Bekämpfung der Armut, Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit etc.
  • Die Aufnahmeorganisationen und deren Zielgruppen profitieren von der Unterstützung durch die Freiwilligen und dem damit verbundenen Austausch.

Der Einsatz ist zugleich Bildungszeit und aktiver Dienst mit hoher Verbindlichkeit. Er trägt zur transkulturellen Verständigung und zur Bewusstseinsbildung und Akzeptanz von entwicklungspolitischen Zukunftsfragen in unserer Gesellschaft bei. Er stärkt die zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Partnerländern wie auch in Deutschland und fördert deren Vernetzung.

Die Auseinandersetzung mit dem Engagement vor, während und nach der Dienstzeit ist entscheidender Bestandteil dieses Freiwilligendienstes. Die Freiwilligen erhalten damit Anregungen und Anstöße zu einem weiteren entwicklungspolitischen Engagement.

Initiates file downloadWeitere Erstinformationen für Interessierte haben wir hier zusammengestellt (PDF-Datei)