Sie sind hier: Service > Freiwilligendienst > 

Onlinespende HelpDirect

jetzt online spenden

Das Freiwilligenprogramm der EmK-Weltmission ist seit 2015 nach dem »Handbuch Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement für Freiwilligendienste im Ausland der Evangelischen Freiwilligendienste« zertifiziert

Weitere Info:

Erstinformationen für Interessierte [siehe]

Interview mit zwei Freiwilligen [siehe]

Berichte von Freiwilligen [siehe]

aufbrechen – verstehen – sich einsetzen

Freiwilligendienst mit der EmK-Weltmission

Jedes Jahr bieten wir jungen Menschen ab 18 Jahren die Möglichkeit, in einem unserer Partnerländer einen Freiwilligeneinsatz zu absolvieren. In Schulen, Kindergärten, Kinderheimen oder Sozialprojekten können die Freiwilligen ihre eigenen Gaben einbringen und Erfahrungen sammeln.

aufbrechen

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst der EmK-Weltmission richtet sich an junge Menschen, die nach der Schul- oder Berufsausbildung eine besondere Herausforderung suchen. Neues erleben, andere Länder kennen lernen, Menschen auf einem anderen Kontinent begegnen und Freundschaften knüpfen, bisher unbekannte Lebensweisen, Kulturen und Situationen entdecken – all das gehört zu einem Freiwilligendienst.

verstehen

Der Freiwilligendienst ist jedoch kein Abenteuer- oder Spaßurlaub. Es geht darum, in einem anderen Land die Menschen, ihren Alltag und ihre Sorgen kennen und verstehen zu lernen. Dazu gehört, sich mit politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen zu beschäftigen und zu verstehen, wie diese das tägliche Leben beeinflussen. Auch die eigene Herkunft und Lebenswirklichkeit erscheint dadurch in einem ganz anderen Licht.

sich einsetzen

Engagierte und tatkräftige Mitarbeit in einem Projekt unserer Partnerkirchen ist der Kern des Freiwilligeneinsatzes. Das geschieht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Einrichtungen. Als zusätzliche Unterstützung für die einheimischen Mitarbeitenden können Freiwillige den Kindern und Jugendlichen das »Mehr« an Zuwendung und Hilfe geben, das einen Unterschied macht.
Der Freiwilligendienst endet nicht mit der Rückkehr. Wir erwarten, dass Sie Ihre Erfahrungen weitergeben und dabei auch die globalen Zusammenhänge vermitteln, die zu diesen Erfahrungen geführt haben.


Ein Einsatz im Rahmen des »weltwärts«-Programmes wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Die EmK-Weltmission ist anerkannte Entsendeorganisation für »weltwärts«, das entwicklungspolitische Freiwilligenprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und Mitglied im evangelischen Forum entwicklungspolitischer Freiwilligendienste (eFeF).