Sie sind hier: 

Bekommen Sie schon unsere Infomail?

Wir informieren Sie regelmäßig per E- Mail über Neuigkeiten aus der Weltmission [siehe]


Aktuelle Meldungen

Im Rahmen des Segnungs- und Sendungsgottesdienst der Norddeutschen Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche in Berlin wurde Familie Janietz für Ihren Dienst in der EmK-Weltmission gesegnet [siehe]

Als Beispiel für die Arbeit des Fonds Mission in Europa beschreibt Urs Schweizer ein Projekt der EmK in Eurasien [siehe]

Jonathan Kapp aus der EmK-Gemeinde in Mössingen arbeitet seit August 2014 als Freiwilliger der EmK-Weltmission in der kleinen Stadt White River im Nordosten Südafrikas. Er berichtet über einige seiner Aufgaben und Erfahrungen des ersten halben Jahres [siehe]

Die EmK-Weltmission trauert um Pastor Reinhard Brose, der im Alter von 82 Jahren vor kurzem verstorben ist. Über viele Jahre war er für die EmK-Weltmission in Brasilien tätig. Wir denken an ihn und trauern mit seiner Frau Susanne sowie allen Angehörigen [siehe]

Das haben die Mitglieder der Peace Church in München erlebt und miteinander gestaltet. Als Amjad G. aus Pakistan mit der Gemeinde in Berührung kam und klar war, er braucht für mindestens sechs Monate Kirchenasyl um dann in Deutschland seinen Asylantrag legal stellen zu können, ging diese Gemeinde der EmK das Wagnis ein und hat diesem Christen aus einem doch fernen Land aktiv geholfen [siehe]

Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen wollen wir Angela Merkel dazu auffordern, den G7-Gipfel, der im Juni 2015 stattfindet, zu einem Gipfel für globale Gerechtigkeit zu machen [siehe]

Für uns in Deutschland ist es – Gott sei Dank - nach über 25 Jahren zur Selbstverständlichkeit geworden dass "zusammenwächst was zusammengehört". Die Teilung Deutschlands in Ost und West ist Geschichte [siehe]

Da sich die Situation in Liberia in den letzten Wochen stark verbessert hat, konnten die Projekte »Eine hellere Zukunft für Kinder« (BFC) und »Neue Perspektiven für Mädchen« (CESPRO) wieder geöffnet werden und haben mit der Ausbildung der Jugendlichen begonnen [siehe]

Einer der Schwerpunkte der letzten Sitzung der Kommission für Mission und internationale kirchliche Zusammenarbeit war die Vorbereitung der Partnerkonsultation, zu der Anfang Mai 15 Vertreter aus den Partnerkirchen nach Deutschland kommen werden [siehe]

Vor zwei Wochen sind Paulo da Cunha und seine Frau Sirlei in Cambine/Mosambik eingetroffen. Er wird als Nachfolger von Maisa Gomez am theologischen Seminar der EmK in Cambine unterrichten. Das Ehepaar da Cunha stammt aus Brasilien und dort hat er an einem regionalen Seminar der Methodistischen Kirche in Brasilien unterrichtet [siehe]